Laufen in Istanbul

// Dies ist ein Gastbeitrag von Nadine und Philippe über die besten Tipps und Routen, wenn Du einen Lauf durch Istanbul wagen möchtest – Viel Spaß!

Nein, es geht nicht ums Spazieren durch die lebendigen Gassen und Märkte der Türkischen Metropole. Es geht um Sport. Beim Gedanken an Istanbul denkt man jedoch sicher nicht an Miami Beach und an sonnengebräunte gestählte Körper, die auf der Strandpromenade um die Wette schwitzen.

Nachdem wir im September meistens in europäischen Städten unterwegs waren und nie lange genug blieben, um das Strassennetz und die Umgebung unserer Unterkünfte genauer zu studieren, juckte es uns in Istanbul – unserer Heimat auf Zeit – unter den Sportschuhen.

Bevor wir uns im Running-Outfit auf die Strasse trauten, haben wir etwas recherchiert: Gibt es eine Lauf-Community in Istanbul? Wo läuft es sich in Istanbul am besten? Was trägt man/frau in Istanbul beim Laufen?

Wir fanden leider nicht allzu viele Informationen (es gibt zwei aktive meetup-Groups für Läufer – in einer Stadt mit etwa 15 Mio. Einwohnern). Ein Zeichen dafür, dass es in Istanbul nicht viele Leute gibt, die dem Laufen frönen. Wir wagten es dennoch und sammelten unsere Tipps für Dich!

laufen-in-istanbul-promenade

Wo läuft es sich in Istanbul am besten?

Istanbul hat zahlreiche Parks, die zum Laufen einladen (eine Übersicht findest du hier). Einige verfügen über kurze Rennbahnen. Ebenfalls empfehlen können wir Uferpromenaden, z.B. diejenigen in Moda auf der asiatischen Seite Istanbuls oder um die Halbinsel des Quartiers Sultanahmet. Bei der Uferpromenade in Moda gibt es auch einige Plätze mit Outdoor-Kraftgeräten – Miami Beach und LA lassen grüssen)!

Unsere liebste Laufstrecke war rund um Moda vom Yoğurtçu Parkı bis zum Beginn der Kadıköy Sahili (ca. 8km hin und zurück). Dort gibt es nicht nur breite Gehwege und schön gepflegte Parkanlagen, sondern auch einen tollen Ausblick zu den Prinzeninseln und über den Bosporus nach Sultanahmet.

laufen-in-istanbul-krafttraining laufen-in-istanbul-natur

Wo solltest Du nicht laufen?

Natürlich ist es wie überall nicht ratsam, im Stadtzentrum zu laufen. Viele Leute, Verkehr, Lichtsignale und schlechte Luft machen das Laufen zu einem nervenaufreibenden wenn nicht ungesunden und gefährlichen Zeitvertrieb. Außerdem gibt es einige konservative Viertel (z.B. Bayrampaşa, Eyüp, Fatih, Üsküdar), wo man als Jogger(-in) sehr auffällt.

Was trägt man/frau beim Laufen in Istanbul?

Männer sind mit Shorts und T-Shirt gut unterwegs. Frauen empfehlen wir (knie-)lange Leggings und ein T-Shirt (Schultern bedeckt). Mit Hotpants und Trägertop darf man sich nicht über auf sich gelenkte Blicke wundern – auch in weniger konservativen Stadtteilen.

Was gibt es bezüglich des Klimas zu beachten?

Der Sommer kann in Istanbul sehr heiss sein, da empfiehlt es sich, morgens oder abends Laufen zu gehen. Die Durchschnittstemperaturen reichen von 25 Grad im Juli und August bis 6 Grad im Januar, Februar und März. Während der Wintermonate regnet es ausserdem an durchschnittlich 16 Tagen pro Monat, der Sommer fällt wesentlich trockener aus.

laufen in istanbul fischer

Fazit

Alles in allem spricht nichts gegen Laufen in Istanbul, und mit der Befolgung unserer Tipps kannst du dein Lauferlebnis in vollen Zügen geniessen.

Wir haben uns schnell an den Rhythmus der Stadt gewöhnt. Trittst du aus dem Haus, sind alle Sinne wach. Die Sitzplätze der Cafés und Restaurants auf den Gehwegen fordern geschickte Seitensprünge von Passanten und dir als Läufer.

Roller schlängeln sich durch parkierte Fahrzeuge und Autofahrer halten sich genauso wenig an Verkehrsregeln, wie sie Rücksicht auf Fussgänger nehmen. Regelmässig wirst du von Taxifahrern angehupt, die glauben, Zeitdruck sei der Grund für deine Eile.

Bist du aber erst mal den befahrenen Strassen entflohen und auf einer breiten Promenade, lässt du deinen Blick über deine Umgebung schweifen. An der Strandpromenade in Moda beobachtest du Fischer, die auf den Wellenbrechern ihr Glück versuchen, lauernde Katzen, die auf deren Abfälle warten, flanierende Istanbuler, die die Aussicht über den Bosporus und das Marmarameer geniessen.

Du atmest die frische Meeresluft und hörst im Hintergrund den Muezzin vom Minarett rufen.

Ja, du bist in Istanbul.

 

Happy running!

laufen-in-istanbul-parks

Über Nadine & Philippe:

Seit April 2014 reisen Nadine und Philippe als Paar durch die Welt – ohne Zeitlimit aber dafür mit grenzenloser Neugierde. Auf ihrem Reiseblog www.gustofrenzy.com lassen sie die Leser an ihren Erlebnissen, Erfahrungen und Abenteuern teilhaben und wecken Reiselust. Wo möglich erkunden sie ihre Umgebung zu Fuss gehend, wandernd oder laufend.

_________

Warst Du schon mal in Istanbul laufen?
Dann her mit Deiner Lieblings-Strecke!

Comments(1)

  • 1. Dezember 2014, 09:10  Antworten

    Ich bin in Instanbul am liebsten in Sultanahmet und den angrenzenden Stadtteilen laufen gewesen. Das ist zwar etwas steil, motiviert mich aber recht gut. Und zugleich ist es auch noch ein wenig Hindernisparcour. :D

Leave a Comment