Sei kein Faultier! Laufen an den schönsten Stränden Costa Ricas

costa-rica-faultier-laufen

Costa Rica hat mich verzaubert. Die unfassbarsten Sand-Strände, das satteste Grün und die unbeschreibliche Vielfalt an Arten machen Costa Rica zu einem wahr gewordenen Paradies für mich. Costa Rica ist Pura Vida – an ihren Stränden, ihren Off-Road-Tracks, ihren Regenwäldern, ihren Vulkanen, in jeder Ecke und jedem Winkel, immer und immer wieder!

Ich möchte heute alle Läufer hier dazu auffordern, bei ihrer nächsten Reise in dieses Wahnsinns-Land unbedingt laufen zu gehen!
In Costa Rica habe ich das Laufen am Strand für mich entdeckt. Ob Barfuß oder mit Schuhen – jeder einzelne Strand dort eignet sich einfach hervorragend zum Laufen! Heute verrate ich Dir meine Lieblings-Strände, die allesamt super ruhig und schön lang für eine entspannte Lauf-Runde sind!

Buchtipp: Ich war mit dem Loose Reiseführer für Costa Rica unterwegs, der wirklich extrem hilfreich war! Mitte September kommt eine neue Auflage heraus, die man sich hier schon vorbestellen kann: Stefan Loose Reiseführer Costa Rica, Süd-Nicaragua

Die besten Strände zum Laufen in Costa Rica

costa-rica-strände-nosara

costa-rica-strände-nosara

Die ganze Halbinsel von Nicoya ist ein Mekka für Surfer & Yoga-Fans! Traumstrand an Traumstrand reihen sich hier aneinander, doch mir hat es der Strand von Nosara am meisten angetan! Während Fischer in der abendlichen Flut mit den Vögeln um die Fische wetteifern und Yogis ehrfürchtig der Sonne gute Nacht sagen lässt es sich hier super entspannt eine Runde laufen!

Unterkunft: Villa Mango B&B
Die kleine Anlage ist mit ca. 80 Euro nicht ganz günstig, aber definitiv ihren Preis wert! Mich hat vor allem das offene Badezimmer mit Blick aufs Meer beeindruckt und das Frühstück war das beste was ich in ganz Costa Rica bekommen habe!

costa-rica-strände-cabo-blancocosta-rica-strände-cabo-blanco-national-park

Der Strand des Cabo Blanco National Parks ist nicht sehr einfach zu erreichen. Um zu ihm zu gelangen muss man 2 Stunden durch den Wald laufen – hier empfehle ich eine lockere Runde Trailrunning einzubauen, da der Pfad relativ gut befestigt ist, dennoch Vorsicht bei den Wurzeln und schmaleren Streckenabschnitten! Bei Laufgeschwindigkeit ist der Weg in einer Stunde zu bewältigen.

Unbedingt jedoch die Badesachen unter den Laufklamotten (oder bei Männern die Badeshorts als Laufshorts) tragen, damit man zur Erfrischung anschließend direkt ins Meer hüpfen kann! Am Rande des Strandes spenden außerdem genügend Bäume Schatten zur Erholung vom Lauf!

Wichtig: Wasser nicht vergessen! So eine Griff-Flasche eignet sich zum Beispiel klasse!

Tipp: Die meisten Affen kann man oft am Eingang des Nationalparks auf dem Parkplatz sehen!

costa-rica-strände-uvita

Mein heimlicher Favorit! Der Strand von Uvita (Westküste von Costa Rica) liegt im Gebiet des Meeresnationalparks Marino Ballena und erstreckt sich über einsame Kilometer an der gesamten Küste. Das besondere Merkmal des Strandes ist der Whale Tail, ein Strandabschnitt, der in das Meer wie die Flosse eines Wals hineinragt (sogar auf Google Maps sichtbar)! Mit der Flosse kann man insgesamt ganze 10 km am Strand entlang laufen!

Unterkunft: Flutterby Tree-House Hostel
Ebenfalls eine meiner Lieblings-Unterkünfte in Costa Rica, denn ich wollte schon immer mal in einem richtigen Baumhaus übernachten! Die Atmosphäre in der kleinen Anlage ist extrem entspannt und man fühlt sich direkt wohl. Außerdem sind es nur 5 Minuten zum Strand!

costa-rica-strände-matapalo

Der Strand von Matapalo (Westküste von Costa Rica) ist ziemlich ab vom touristischen Schuss und so findet man vor allem Ticos, die sich hier tummeln. In der morgendlichen Ebbe kann man hier entspannt einige Kilometer laufen, da um die Uhrzeit noch nicht wirklich viel los ist. Selbst am Abend ist die Anzahl der Strandbesucher überschaubar, jedoch ist das Meer wegen der Flut um die Tageszeit ziemlich nahe und man hat dadurch weniger festen Sand zum Laufen.

Unterkunft: Albergue Suiza
Der nette Schweizer und seine Familie haben drei geräumige, saubere Zimmer und bieten ein grandioses, Schweizer Frühstück mit  Tico Anstrich, beispielsweise Bircher Müsli mit tropischen Früchten – sehr, sehr lecker und die perfekte Verpflegung nach einem Lauf am Strand (zum Strand sind es übrigens nur 3 Minuten)!

Bonus: Im etwas abgelegenen Animal Rescue Center bei El Silencio kann man auf Anfrage vor Ort eine kleine Tour durch das Schutzgebiet machen und bekommt einen guten Einblick in die Geschichte und die Entwicklung der Region.


 

Meine Lieblings-Unterkünfte ohne Strandzugang

costa-rica-tenorio-piuri

Tenorio National Park: Cabinas Piuri
Einfache Zimmer, aber direkt am Rio Celeste, der seinem Namen alle Ehre macht und mit natürlichen Pools – ein Traum!

rincon-de-la-vieja-rio-negro-heisse-quellen

costa-rica-tenorio

Rincon de la Vieja National Park: El Sol Verde (Lodge & Campground)
Das holländische Ehepaar (er: ein ehemaliger Triathlet), das El Sol Verde betreibt ist unglaublich nett und kann einem sehr viel über die Region erzählen. Die Zimmer sind sehr hübsch und darüber hinaus gibt es jeden Morgen frische Eier von den freilaufenden Hühnern!

Bonus: Nahe des Nationalparks gibt es am Rio Negro heiße Quellen, die man unbedingt ausprobieren sollte! Die Anlage ist ein Traum und ja, heiße Quellen sind gerade bei Hitze super erfrischend (siehe oben)!
Und der Rincon de la Vieja Nationalpark ist definitiv einen Besuch wert – Bäume wie im obigen Bild, Mini-Vulkane und heiße Schlammbecken – alles, was das Abenteurer-Herz begehrt!

Die komplette Route

16 Tage -/- Dezember 2012

(Hier entlang, falls die Karte nicht richtig angezeigt werden sollte)

Warst Du schon mal in Costa Rica?
Und hast Dich vielleicht sogar sportlich betätigt?
Dann schreib mir doch in die Kommentare, welches
Deine Lieblings-Orte sind!

costa-rica-monteverde

* Monteverde Regenwald

Comments(6)

  • 28. Mai 2015, 23:51  Antworten

    Hallo Carina,
    du hast recht, in Costa Rica gibt es wirklich ein paar sehr schöne Strände!
    Das Beste, und das sage ich immer wieder, wird aber auf deiner Reiseroute ersichtlich. In nur 16 Tagen hast du so unglaublich vieles erleben können, wie an kaum einem anderen Ort der Welt.
    Natürlich gibt es auch andere Länder, wo man einen Vulkan, einen Traumstrand, ein Tauchparadies und einen Regenwald erleben kann… aber nicht alles am gleichen Tag ;-)
    Costa Rica super klein, aber dennoch unglaublich vielfältig. Das macht es für mich für Reisende am interessantesten.
    Schöne Grüsse aus Costa Rica!
    Dani

    • Carina
      10. Juni 2015, 03:29

      Hej Dani,
      oh ja, Du hast so Recht! Ich kann es kaum erwarten bald zurückzukehren…
      Wie lange bist Du schon in Costa Rica??
      Liebe Grüße!

      • Dani Schenker
        10. Juni 2015, 05:57

        Hi Carina,
        ich lebe mittlerweile seit 7,5 Jahren in Costa Rica. in den ersten 3 Jahren noch jeweils mit Aufenthalten in der Heimat, seither aber richtig ausgewandert :)

        • Carina
          10. Juni 2015, 14:25

          Oh wow, wie toll! Wo denn genau??

  • 31. August 2015, 22:06  Antworten

    Hallo Carina,
    ich war auch gerade in Costa Rica und habe mich durch deinen Beitrag noch mal zurückversetzt gefühlt. Sport, Bewegung und Entspannung gehört für mich in jede Reise und in das tägliche Leben. So war meine Zeit in Coasta Rica ebenfalls aktiv. Wandern in den Bergen, Laufen am Strand, Kraftübungen auf der Wiese und entspannen im warmen Meer.
    Warst du schon mal in Mexiko? Bzw. hast du dort Lauf- (Sport)Erfahrungen gesammelt? Ich würde sehr gern von dir etwas aus Mexiko lesen oder dir sogar Tipps geben. Ich lebe seid über einem Jahr in Puebla (Zentralmexiko), das Land bewegt in jeder Hinsicht :-).

    sonnige Grüße,
    Sina

    • Carina
      9. Oktober 2015, 18:23

      Liebe Sina,
      das klingt nach einer ganz hervorragenden Reise, freut mich :) Bisher war ich noch nicht in Mexiko – werde dort aber vermutlich im Frühjahr sein! Wenn ich es in Deine Gegend schaffe, können wir ja mal ne Runde drehen :)
      Liebe Grüße!

Was ist Deine Meinung?

LIKE und bleib immer auf dem Laufenden!schliessen
oeffnen