Meet me in Allende, MEXIKO

Wo ist das Disneyland, von dem alle sprachen? Reisende und Reiseführer hatten mich auf das schlimmste vorbereitet: Touristemströme, Souvenier-Shops, Disneyland. Doch San Miguel de Allende war irgendwie anders. Und das vollkommen ohne Anstrengung.

Meine Tage, die ich in dem Ort, der sich nach Örtchen anfühlt, verbrachte waren leicht, vernieselregnet und freudig entspannt. Kein Übertrubel für mich, danke Allende. Außer ein paar kirchlichen Festivitäten, die mich an meine Mainzer Fassenacht erinnerten.

Das einzige, was der prophezeiten Disney-Atmosphäre nahekam, war der bei Starbucks gesichtete Churro-Frappucchino. Würde es sowas in Deutschland geben, würde ich dem Kaffeshop tatsächlich mal den ein oder anderen Besuch abstatten. Aber nein, kein Churro schafft den Sprung über den großen Teich oder auch nur den von Spanien nach Deutschland, weswegen ich weiterhin Starbucks-abstinent bleiben werde (es sei denn ich brauche mal wirklich, wirklich dringend Internet…).

Ich habe heute leider keinen Churro-Frappucchino für Dich, dafür viele bewegte Eindrücke der Stadt. Mit Sonne und Regen und Tanz und Bunt. So wie es sich für Mexiko gehört:

Wenn’s Dir gefällt, schreib mir doch einen Kommentar!
Auch gerne zu jeglichen Meinungen zu Churro-Frappucchinos.

Comments(2)

  • 20. Juli 2016, 17:31  Antworten

    Schönes Video, mir gefallen die warmen Farben der Hausfassaden. Ausserdem schaut San Miguel sehr grün aus, mit vielen Parks.

    Ich kenne Mexico noch nicht, möchte aber unbedingt mal hin !

  • 20. August 2016, 20:30  Antworten

    Ein sehr schönes Video beim meinem nächsten Mexiko Urlaub möchte ich auch unbedingt mehr von Städten und den Leuten mitnehmen. Ich was bis jetzt nur einmal in Cancun und habe dort meine Zeit nur am Stand verbracht. Darüber ärgere ich mich im nachhinein sehr nicht was anderes ausgesucht zu haben…

Was ist Deine Meinung?

LIKE und bleib immer auf dem Laufenden!schliessen
oeffnen