Nicht ohne mein Aufladedingens! Meine Road Trip Essentials

Während der Winter gerade mit großen Schritten Einzug in Deutschland hält, sitze ich hier im Norden Ecuadors und suche die bequemste Schreibposition in meinem Campervan, die mich bestenfalls auch vor der unerbitterlichen Äquator-Sonne schützt, die sich Stunde um Stunde mehr den Weg auf meine Van-Couch bahnt.

Hitze, Sonnenbrand, Moskitos. Diese Themenschwerpunkte meines momentanen Camperumfelds mögen sich für Dich gerade vermutlich so fern anfühlen wie das Land in dem ich gerade sitze oder eben der Äquator.

Um Dir einerseits Hoffnung auf den ganz bestimmt bald wieder zurückkommenden Sommer zu machen und Dir andererseits eine Planungsgrundlage für Deinen nächsten Road Trip Urlaub zu geben (denn was gibt es Schöneres als sich im Winter schon in den Sommer zu träumen…), habe ich in den letzten Tagen besondere Aufmerksamkeit auf die Dinge gelegt, die ich hier auf meiner Reise mit dem eigenen Van häufig bis sehr häufig bis unglaublich häufig benutze.

Die meisten dieser Dinge sind für mich auf meiner Reise unverzichtbar, gar essentiell geworden und so routiniert im Gebrauch, dass ich mir nicht mehr vorstellen kann, dass ich je ohne sie hätte leben können. Lustigerweise könnte ich „Zuhause“ dagegen wohl wenig bis gar nichts mit ihnen anfangen.

Die wichtigsten Essentials für (m)einen Road Trip
findest Du im neuen Video:

Ein paar Links zu den im Video empfohlenen Produkten:

„Aufladedingens“ oder
Spannungswandler 12V auf 230V für meinen Laptop

Auto-USB-Adapter für’s Handy

Ultraleichter Campingstuhl

Kulturbeutel zum Aufhängen

iOverlander App

Im Video werden noch viele weitere spannende Produkte genannt, also auf jeden Fall reinschauen ;)

Hast Du noch weitere Produkte, die auf jeden
Fall auf Deine Road Trips mit müssen?

Und hast Du schon Road Trip Pläne für’s nächste Jahr?

Ich freue mich auf Deine Pläne und Vorschläge in den Kommentaren!

Comments(5)

  • 24. November 2015, 15:27  Antworten

    Hey Carina,
    Genial, deine Tipps helfen mir sehr weiter!
    Ich selbst kaufe mir gerade einen eigenen VW T3 und werde dann denke im April einen Trip durch Europa und die Balkanstaaten starten! Es soll etwa 6/7 Monate bis schlussendlich hoch zum Nordkap gehen! Ich freue mich schon megäßig auf diese Tour und kann es ehrlich gesagt kaum noch abwarten!
    An ein paar deiner Tipps hätte ich denke so oder so gedacht, aber gerade der Campingstuhl und der Stromumwandler sind eine geniale Sache!
    Ich habe vor, mir evtl sogar 2 kleine Solarpanells aufs Dach zu machen! Mal schauen wie sich das alles umsetzen lässt!
    Viel Spass dir noch auf deiner Reise!
    LG aus der Schweiz.
    Marcus

    • Carina
      11. Februar 2016, 18:46

      Hej Marcus,

      wie cool! Der Trip klingt ganz nach meinem Geschmack, ganz viel Spaß dabei, natürlich auch bei der Vorbereitung!
      Die Stühle sind wirklich mega praktisch – in so einem kleinen „Haus“ muss man den Platz schon effizient nutzen. Wo wirst Du die zweite Batterie und den Umwandler für die Solarpanels verbauen?

      Alles Gute und liebe Grüße!

  • 24. November 2015, 18:27  Antworten

    Den Kulturbeutel musste ich mir gleich mal speichern, den wünscht sich nämlich mein Freund und wenn du ihn empfiehlst, bestell ich den mal :)

  • 24. November 2015, 22:42  Antworten

    Hey Carina,

    tolle Zusammenfassung. Die App finde ich super. Die kannte ich bisher noch gar nicht und hab sie mir direkt geladen.

    Danke. :)

    • Carina
      11. Februar 2016, 18:47

      Gerne, die ist wirklich spitzenmäßig!

Was ist Deine Meinung?

LIKE und bleib immer auf dem Laufenden!schliessen
oeffnen