5 Tipps fürs Glamping in Polen

5 Tipps fürs Glamping in PolenWas soll das sein – Glamping? Und was sucht das in Polen? 5 Tipps und Antworten auf diese Fragen möchte ich heute für Euch lüften! Denn ich bin nicht nur eine erfahrene Wild Camping Expertin, sondern seit neustem nun auch Spezialistin fürs Glamping (zumindest in Polen)!

Dank JUST AWAY bin ich dem Ruf in die polnische Wildnis der Masurischen Seenplatte gefolgt und habe mich dort davon überzeugen können, dass es nicht immer nur das wackelige Zelt und die poröse Isomatte sein muss, um allein mit der Natur und sich sein zu können. 

 Was bedeutet Glamping?


 Das Wort "Glamping" steht für "glamourous camping" und bezeichnet eine auf  Luxus ausgerichtete Form  des Campings. Die Ausstattung von Wohnwagen und    Zelten sowie der angebotene Service sind dabei sehr hochwertig und sollen den Luxus-Ansprüchen einer zahlungskräftigen Zielgruppen entgegenkommen. Der    Trend stammt aus den USA und Großbritannien. (s. Wikipedia)

Ein Stück Afrika in Polen

Kristina & Artur, zwei ur-sympathische Aussteiger aus Warschau, haben Glamping nach Polen geholt und ihr Glendoria erschaffen. Was zuerst als Straußenfarm beginnen sollte, hat sich zu einem wahren Geheimtipp, mitten in der Natur, knapp 1,5 Stunden von Danzig entfernt entwickelt.

In jedem Winkel der Zelte und der umgebauten alten Scheune merkt man ihre Liebe für Details und Design und vor allem: ihre Reiselust! Wo man auch hinsieht findet man kleine Schätze, Stoffe, Erinnerungen an ihre vergangenen Reisen nach Afrika. Auch wenn ich nicht damit gerechnet hätte schloss sich hier mein mentaler Kreis, dass ich Glamping irgendwie immer mit Afrika verbunden hatte. Und abgesehen von ihrem hervorragenden innenarchitektonischen Verständnis sind sie auch noch sehr angenehme Gesprächspartner – Am besten fragt Ihr sie mal nach ihren drei Straußen, wenn Ihr da seid…

glamping-polen-zeltglamping-polen-glendoria-bettglamping-polen-bad

Vom Camper zum Glamper

Trotz der Annehmlichkeiten, die Glamping mit sich bringt, sollte man sich auf ein paar Dinge gefasst machen. Deswegen möchte ich Euch 5 Tipps ans Herz legen, die Eure erste Glamping Erfahrung bereichern werden!

1. NEVER FORGET

Mückenspray! Mücken schlafen nie! Auch nicht beim Glamping! Trotz dem schicken Umfeld und allem Tamtam befinden wir uns immer noch in der freien Natur, das heißt es gibt alle schwirrenden und nervenaufreibenden Zeitgenossen, die es auch beim Camping gibt!

2. GO WITH THE FLOW

Der Wildnis-Faktor: Stell Dich darauf ein, dass Du wie beim richtigen Camping auch pünktlich zum Aufgang der Sonne von singenden Vögeln und zirpenden Kleingetier geweckt wirst (was durchaus vor 6 Uhr morgens sein kann) und sich mit der Dämmerung auch sehr schnell die Müdigkeit über Dein Haupt legen wird, weil kein künstliches Licht die Dunkelheit stört. Lass diesen natürlichen Rhythmus über Dich ergehen und entspann Dich einfach mal!

3. BODY & SOUL

So früh wach? Dann ab auf die Terrasse zum Yoga! Nichts geht über frühmorgendliches Yoga mitten in der Natur! Nutz anschließend das Spa-artige Badezimmer mit Wald-Blick, den Hot Tub oder noch besser das Blütenbad mit Nackenmassage, um vollständig in die ewigen Jagdgründe der Entspannung zu sinken. Sowas gibts nur beim Glamping, garantiert!

glamping-polen-glendoria-details glamping-polen-glendoria-details-lavendelglamping-polen-glendoria

4. GLAM IT UP

Da wir nicht beim ordinären Zelten sind: Lass die beigen Zipper-Hosen daheim und schmeiß Dich mal so ordentlich in Schale. Okay, vielleicht nicht so richtig, richtig, aber ein schickes, lockeres Hemd für die Herren und ein langes, wehendes Sommerkleid für die Damen sollte schon drin sein. Zumindest zum Abendessen. Denn in Glendoria wird herrschaftlich in der umgebauten alten Scheune diniert – Drei Gänge, die frischer und biologischer nicht sein könnten. Frischen Strauß wird’s jedoch nicht geben. Davon gibts nämlich nur noch 3.

5. PO(O)LISH NATURE

Mehr Wasser bitte! Zum Entspannen, Reinspringen, Abkühlen, Abtauchen und alles im grünsten Grün der masurischen Seenplatte. Weder Badehandtuch-Liegestuhl-Rivalitäten noch lärmende Mitbewohner werden Deinen Badespaß trüben, denn hier liegst Du so gut wie allein am Pool. Mal abgesehen von den Störchen, die ab und zu vorbei klappern.

Quintessenz ◊ Glamping ist eigentlich genau so wie Zelten, nur eben unter komfortableren Umständen, viel komfortableren Umständen.
Das Coole ist: Du kannst Yoga machen, 17km Kanu fahren gehen oder Laufen gehen ohne Dich danach (wie beim regulären Camping) fragen zu müssen, in welchem Zustand die Sanitäranlagen auf dem Campingplatz dieses Mal hinterlassen wurden. In Deinen eigenen 4 Zeltwänden kannst Du nicht nur ordentlich Duschen, sondern auch stehen und Dich ohne Verrenkungen umziehen (auch so ein Thema beim Zelten).

glamping-polen-pool_________________________

Über Reisebloggen & Pressereisen

Wie Ihr wisst wird man als Reiseblogger ab und zu auf Pressereisen eingeladen. So wie auf diesen Glamping Trip nach Polen. Wenn Ihr meinen Blog schon eine Weile lest, wisst Ihr, dass ich grundsätzlich immer sehr individuell reise, das heißt alle Planung selbst übernehme und keine Gruppen- oder Pauschalreisen mit mache. Deswegen überlege ich mir, vor allem auch in Hinblick auf Eure Interessen, ganz genau, welche Kooperationsangebote ich annehme und welche nicht.

Über JUST AWAY

Abgesehen davon, dass mich als Camping-Liebhaber Glamping schon immer interessiert hat, hat mich JUST AWAY allein schon aus Design Gründen angesprochen. Hübsche Illustrationen, ein cleaner Look und Reisen nach Inspiration sortiert? Damit hat man mich, keine Frage. JUST AWAY ist also das new kid on the block im Reise-Angebote Bereich und – ob ichs will oder nicht – verführt selbst mich als hartgesottene Individual-Reisende zum Reisen durchstöbern und Inspirationen sammeln.

Danke an JUST AWAY für die Einladung! Alle Ansichten sind meine eigenen.

Comments(1)

Was ist Deine Meinung?

LIKE und bleib immer auf dem Laufenden!schliessen
oeffnen