Die 11 praktischsten Geschenke für Reisende

Weihnachten rückt näher und damit auch die wilde Geschenke Suche. Für alle, die sich dieses Jahr nicht vor Weihnachten drücken (nicht so wie ich…), habe ich ein paar Anregungen für Geschenke zusammengesucht, über die sich alle, die gerne reisen mit Sicherheit freuen.

Das Gute dabei: Alles ist praktisch! Und das ist es auch für Dich, da Du alles online bestellen kannst und nicht in den vorweihnachtlichen Kampf in der nächst größeren Einkaufspassage ziehen musst!geschenke-für-reisende

1. Audible Abo für lange Fahrten und Flüge

Nichts ist aufreibender, anstrengender und nerviger als lange Transfer-Zeiten. Meine Audible Hörbücher haben mir schon so manche Wartestunden auf verspätete Flüge gerettet, deswegen finde ich ein Audible Abo über zum Beispiel drei Monate (gibt’s schon für 15 Euro) ein tolles Geschenk für Vielreisende!

Der Beschenkte kann sich über den gewählten Abo-Zeitraum jeden Monat ein neues Hörbuch herunterladen (und nach Ablauf des Abo-Geschenks auch behalten).

Zum Testen, ob das denn auch wirklich was für den zu Beschenkenden sein könnte, kannst Du Audible unter diesem Link für einen Monat komplett kostenlos ausprobieren!

2. Aufblasbares Wende-Kopfkissen oder Nackenkissen

Hat mich schon bei so einigen Langstreckenflügen und unangenehmen Busfahrten vor der Nackenstarre bewahrt, seitdem immer mit im Gepäck! Pro: Es ist leicht und nimmt kaum Platz weg.

3. Microfaser Handtuch

Es ist vielleicht nicht so angenehm wie ein Frottee-Handtuch auf der Haut, aber dafür trocknet es schnell (sehr wichtig, wenn man beim Reisen nicht lange an einem Ort bleibt) und passt aufgrund des Gewichts und des Packmaßes in jeden Rucksack.

4. GoPro Action-Kamera

Der Grund warum ich mir eine GoPro gekauft habe? Sie ist nahezu unzerstörbar, wasserdicht und kann Slowmotion-Aufnahmen machen!

Der Preis für die GoPro 4 Silver Edition beträgt 340 Euro, wenn man mit Freunden zusammenlegt ist sie ein nettes Sammel-Geschenk für Freizeit- und Profi-Kameramänner- und Frauen! (Habe mir dieses Teleskop-Stativ übrigens dazu gekauft. Praktisch, da man noch ein paar schönere Perspektiven bekommt, als rein aus der Hand geschossen.)

geschenke-fuer-reisende

5. Aluminium-Zahlenschloss

Jeder, der ab und zu in Hostels unterwegs ist, kennt das leidige Problem: Man will seine Wertsachen nicht andauernd mit rum schleppen, aber schon wieder hat man das Schloss vergessen, oder aber den Schlüssel zum Schloss verlegt. Ein Zahlenschloss schafft da Abhilfe – Nun nur nicht den Code vergessen!

6. Visum

Wie wärs mit einem (Gutschein für ein) Visum für ein Land wohin er oder sie eh hin reisen möchte? In manchen Ländern ist das Visum wirklich nicht günstig, weshalb das ein sinnvolles Geschenk sein könnte!

7. Externes Ladegerät mit 2 USB Ausgängen

Als Smartphone Besitzer muss man noch nicht mal viel herum reisen, damit so ein externes Ladegerät Sinn macht – Der Handy-Akku geht einfach viel zu schnell leer. Ich selbst reise bereits seit knapp zwei Jahren mit dem Gerät und bin begeistert! Vor allem, da ich sowohl mein Handy als auch die GoPro gleichzeitig anschließen kann!

8. Unterwassertasche fürs Handy

In Malaysia war ich beim Schnorcheln ganz schön neidisch auf eine Gruppe junger Japanerinnen, die allesamt so eine Unterwassertasche für ihr Smartphone hatten. Damit konnten sie Fotos und Videos von der Unterwasserwelt mit ihrem Handy machen, während ich versuchte mir die wundersame Welt ganz genau einzuprägen.

Doch es kribbelte mir in den Fingern, weil ich wirklich nur zu gern Fotos an meine Freunde geschickt hätte, um ihnen einen Eindruck von meinen ersten Schnorchel-Erlebnissen zu vermitteln.

9. Stirnlampe

Ich kaufte mir die Stirnlampe ursprünglich fürs Joggen im Dunkeln, aber nun kommt sie auch immer auf Reisen mit, da sie super praktisch ist – Sie ist klein, leicht und das Beste: Sie macht Licht UND man hat zwei freie Hände, um zum Beispiel im Dunkeln in seinem Rucksack rum zu wühlen.

Dass man damit nicht sonderlich hip aussieht sei mal dahin gestellt, hier gilt: Nutzen vor Modebewusstsein! Vor allem zu empfehlen für Outdoor-Reisende, die gerne mit Zelt unterwegs sind!

10. Reiseapotheke

Stell Deiner Freundin/Deinem Freund eine kleine Reiseapotheke für die nächste Reise selbst zusammen, alles im praktischen Format mit kleinen, persönlichen Zettelchen, um den Patienten mit netten Worten noch schneller gesund zu pflegen.

11. Geld Versteckflasche

Ein kleines Gimmick zum Schluss: Die Versteck-Getränkeflasche! Wasser gibts überall auf der Welt und welcher Langfinger sollte darauf kommen (oder die Zeit haben) in einer Wasserflasche nach Deinen Moneten zu suchen? Bisher noch nicht ausprobiert, aber ich freue mich über Erfahrungsberichte!

 

Was würdest Du Deinen reisenden Freunden schenken?

Comments(6)

  • 28. November 2013, 10:23  Antworten

    Oh, DU hast mir meine quietschgelbe Drybag von Hypergear geschenkt, die mir in jedem Abschnitt meiner Weltreise treue Dienste leistet. Das coole ist, dass die Bag so funktional, praktisch und hübsch ist, das man sie sowohl auf einem Bootstrip im Regenwald als auch in den Schluchten Manhattens mitnehmen kann. Alles bleibt darin trocken und verstaut. Weil man immer auch ein bisschen Luft einschließt werden Bananen nicht gleich matschig und weil man den Verschluss justieren kann, finden auch Wasserflaschen und Reiseführer ihren Platz. TIP-TOP-GESCHENK!

    • Carina
      28. November 2013, 10:28

      OH, das stimmt natürlich! Wie konnte ich nur die Drybag vergessen! Es freut mich, dass Du immer noch so viel Spaß daran hast :) (Sollte vielleicht auch ein kleiner Geheimtipp bleiben, damit Du die einzige Reisende bleibst, die damit rum läuft und Du weiterhin so nette Bekanntschaften dadurch schließen kannst !)

  • Din
    2. Dezember 2013, 18:39  Antworten

    Eine wirklich tolle Liste und ich kann dir nur voll uns ganz bei allem zustimmen. Muss man haben, auch wenn ich mit größerem Gepäck reise :D

    Das aufblasbare Kopfkissen muss ich mir direkt mal näher anschauen. Ich habe es nicht so mit den Teilen, die es in den meisten Unterkünften gibt…

    • Din
      2. Dezember 2013, 18:40

      Oh, ganz vergessen: ganz viel Spaß bei deiner Reise und ja, sei mutig. Mache dann aber auch ein paar Bilder von deiner Bootsfahrt. :)

  • 1-2-3
    8. Juli 2014, 12:18  Antworten

    Ich hab grad dein Video mit überflüssigen Dingen gesehen und da nennst du die Stirnlampe… Hier wird sie aber gegenteilig APS nützlich erwähnt. Vllt wäre ein Edit in diesem Artikel mit einer Anmerkung ganz cool? :)

    • Carina
      11. Juli 2014, 11:07

      Hej,
      danke für Deinen Kommentar! Im Video nenne ich Packtipps für Backpacking in warmen Ländern, und dort habe ich tatsächlich noch nie eine Stirnlampe gebraucht! Auf meinen anderen Reisen, vor allem mit dem Zelt und in kühlere Länder, kann ich eine Stirnlampe jedoch wirklich empfehlen – das werde ich hier im Artikel ergänzen, vielen Dank für den Hinweis :)

Was ist Deine Meinung?