Fit auf Reisen – 6 Tools, die in jedes Gepäck passen

Wie machst Du das mit Sport auf Reisen? Ziehst Du Dein gewohntes Fitness Programm 1:1 durch oder ist Reisen für Dich auch Urlaub vom Sport? Abgesehen von meinem Trainingsplan bin ich immer auf der Suche nach Spaß bringenden, sportlichen Ergänzungen zu meinem regulären Training. Während die Lauf Ausrüstung noch ziemlich einfach im Gepäck zu verstauen ist, wird’s schon schwieriger, wenn ich meine Yoga und Krafttraining Routine unterwegs durchziehen möchte.

Ich habe für Dich recherchiert und die 6 besten Fitnessutensilien für Deine nächste Reise gefunden!

Ausreden waren gestern!

1. Laufschuhe 

(Beispielmodelle – am besten lässt Du Dich im Sport/Lauffachgeschäft Deines Vertrauens bei einer professionellen Laufbandanalyse beraten, damit Du den passenden Schuh für Dich findest)

Ganz klar, die Laufschuhe sind wohl das einfachste Ausrüstungsstück für kurze wie lange Reisen.  Über den rein Lauf-sportlichen Gebrauch hinaus sind sie vielseitig als Allrounder für lockere Wanderungen, ausgiebige Erkundungsmärsche durch eine neue Stadt oder einfach für den höchst möglichen Fußkomfort bei langen Auto- oder Busfahrten einzusetzen.

→ Außerdem gibt es nichts Tolleres als eine neue Umgebung laufend zu erkunden! Laufschuhe sollte man also wirklich immer mit im Gepäck haben!

2. Springseil

Wenn Du schnelle Ausdauer-Einheiten bevorzugst, empfehle ich Dir ganz altmodisch zu einem handelsüblichen Springseil zu greifen! Geringes Packmaß, leicht, günstig und mit nur 10 Minuten hüpfen kommst Du ordentlich ins Schwitzen!

Falls Dir auf der Reise der Spaß am Seil springen vergehen sollte kannst Du es auch super als Wäscheleine oder zum Zusammenbinden von { Dir fällt schon was ein } verwenden!

3. Reise Yogamatte

Knapp 450g schwer, 3mm dick und 1,80m lang – Mit 40 Euro ist sie nicht ganz günstig, aber definitiv die perfekte Yogamatte für unterwegs, da sie sowohl gerollt als auch handlich zusammengefaltet werden kann und somit in jedes (Hand-) Gepäck passt!

→ mehr reisetaugliche Sport Ausrüstung nach den Bildern 

ausruestung-reisen-sport

4. Schlingentrainer

Mit dem Schlingentrainer bist Du nicht nur platzsparend unterwegs, sondern trainierst auch Deinen kompletten Körper super effektiv und das mit Deinem eigenen Körpergewicht.  Feli & Marcus von Travelicia nehmen ihren Schlingentrainer zum Beispiel überall hin mit und machen dadurch immer wieder einige tolle Bekanntschaften:
Sport auf reisen oder: Wie Du auf der ganzen Insel Freunde gewinnst!

5. Letsbands Powerbands

Wer es noch leichter möchte, für den sind die Powerbands von Letsbands ist die perfekte Alternative zum üblichen Krafttraining auf Reisen. Der Vorteil gegenüber Hanteln: sie sind leichter, lassen sich besser im Gepäck verstauen und sie trainieren immer mehrere Muskeln gleichzeitig!

Hier habe ich für Dich das → ultimative 30 Minuten Hotelzimmer Workout raus gesucht! Weitere Übungen findest Du auf der Seite von Lettlands: www.letsbands.com

6. Hula Hoop

Kleine Zeitreise gefällig? Mit einem Hula Hoop Reifen ist das Ganzkörper-Workout ein Kinderspiel! Und wer hätte es gedacht – diese sperrigen bunten Dinger gibts sogar im praktischen Klapp-Format! Jetzt frage ich mich gerade, wann ich das letzte Mal den Hula-Reifen geschwungen habe… und ob ichs überhaupt noch kann! Was ist mit Dir?

 

Jetzt bin ich gespannt:

→ Wie bringst Du Deinen Sport auf Reisen unter?

Ich freue mich über jeden sportlichen und auch unsportlichen Kommentar!

Comments(1)

  • 9. Juni 2016, 21:00  Antworten

    Bei mir im Backpack ist immer ein Schnorchel und Taucherbrille und offene turnschuh-ähnliche Wanderschuhe mit denen man auch durch Flüsse wandern kann, ausserdem Schuhe zum ausreiten und eine dünne Reithose aus Baumwolle, außerdem eine Boardshort und ein Lyrca zum Surfen und beim schnorcheln ist es auch gut gegen Sonnenbrand. Seit 3 Jahre reise ich damit herum :)

Was ist Deine Meinung?

LIKE und bleib immer auf dem Laufenden!schliessen
oeffnen