Brückentage und was Du damit 2014 anstellen sollst

Brückentage 2014 Urlaubstage Urlaub
Okay, Schluss mit lustig, die Schonzeit ist vorbei – ran an die Reiseplanung 2014! Dass ich es damit ernst meine, merkst Du spätestens bei der Auflistung, die gleich kommt, denn 2014 fallen die Feiertage und die damit verbundenen Brückentage unverschämt gut. Was Dich vor die Qual der Wahl stellt: Was soll ich mit der ganzen Freizeit im neuen Jahr nur anfangen? Mit ein bisschen Reise-Inspiration stehe ich Dir deswegen nun zur Seite.

Ich gehe mal davon aus, dass der Januar für Dich schon abgehakt ist, deswegen starte ich direkt mit den ersten Feiertagen im April.

Ostern und 1. Mai

Variante A: Der Oster-Hopper
18.04. (Karfreitag) – 21.04. (Ostermontag)
4 Tage frei / 2 Feiertage / 0 Urlaubstage benötigt
Auf zum ersten Road Trip des Jahres und ab in den Süden zum Lago Maggiore! Über eine wundervolle Route durch Brig & Zermatt und zum Comersee hat es mich im letzten Jahr verschlagen. Vielleicht Dich dieses Jahr auch?

Variante B: Ich bin dann mal Sombreros suchen 
18.04.  – 04.05.
17 Tage frei /  3 Feiertage / 8 Urlaubstage benötigt
Mexiko? Mexiko! Klar kann man machen mit 17 freien Tagen! Doch nur wohin? Conni von PlanetBackpack war gerade ein paar Monate da und spricht in diesem Bericht Klartext: Cancun, Playa, Merida & Campeche: Wer gewinnt?

Variante C: Der ultimative Roadtrip
12.04.  – 04.05.
23 Tage frei /  3 Feiertage / 12 Urlaubstage benötigt
Warum nicht gleich große Geschütze auffahren – Einmal USA von Ost nach West bitte! In einem ausführlichen Reise-Resümee gibt Ute von BraveBird wertvolle Hinweise zu ihrer 22 tägigen Route und allem was es drum herum zu sehen gibt.

Himmelfahrt und Pfingsten

Variante A: Der Klassiker
29.05. (Christi Himmelfahrt) – 01.06.
4 Tage frei / 1 Feiertag / 1 Urlaubstag benötigt
Das Gute liegt manchmal so nah, wie zum Beispiel die Schweiz! Für 4 Tage perfekt für einen Städte- oder Wandertrip und wie Marco von Zenbackpacker hier beweist: Die Schweiz muss nicht teuer sein!

Variante B: Der Tunichtgut
24.05. – 01.06.
9 Tage frei / 1 Feiertag / 4 Urlaubstage benötigt
Wie wär es ein bisschen den deutschen Norden zu erkunden? Sebastian von Off The Path hat einen kleinen Roadtrip Guide für Norddeutschland mit 6 Stopps in 5 Tagen geschrieben, den man etwas entspannter auch in 9 Tagen machen kann. Alternativ bietet es sich an noch ein, zwei Tage in Hamburg oder Berlin dran zu hängen!

7.06. – 9.06. (Pfingstmontag)
3 Tage frei / 1 Feiertag / 0 Urlaubstage benötigt
Ab nach Amsterdam! Ein verlängertes Wochenende eignet sich hervorragend für einen Städtetrip in die kunterbunte Hauptstadt unseres Nachbarlandes. Holland-Rad ausleihen, über die Grachten-Brücken fahren und die Stadt in vollen Zügen genießen. Einen schönen Guide über einen Streifzug durch die Haarlemmerburrt gibts bei Susi von black dots white spots!

Brückentage 2014 Urlaubstage Urlaub

Tag der Deutschen Einheit

3.10. (Tag der Deutschen Einheit) – 02.11.
3 Tage frei / 1 Feiertag / 0 Urlaubstage benötigt
Wo könnte man die Deutsche Einheit gebührender feiern als in Berlin, oder eben Brandenburg! Nina von Smaracuja veranschaulicht in einem Video, wie schön eine Hasensuche, eh, ein Roadtrip durch Brandenburg sein kann!
Und wer sich doch lieber in der Hauptstadt rumtreiben möchte, aber das bitte kostenlos sollte bei Steve von back-packer.org vorbeischauen. Er hat 7 kostenlose Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Berlin gefunden und für sehr gut befunden!
Wer es weniger beschaulich möchte kann natürlich auch zum Oktoberfest gehen. Hier eine kleine Wiesen „Insider“ Kunde vom Weltenbummler Mag.

Regionale Extras

Für Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland:
19.06. (Fronleichnam)- 22.06. / 4 Tage frei / 1 Feiertag / 1 Urlaubstag benötigt
Einmal die schottischen Highlands unsicher machen und sich auf einen kulinarischen Kurztrip begeben! Carina von Pinkcompass zeigt wie es geht!
Wer 3 Urlaubstage mehr ausgeben möchte, hat ne ganze Woche frei und könnte zum Beispiel Island unsicher machen!

Für Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen:
31.10. (Reformationstag) – 02.11. / 3 Tage frei / 1 Feiertag / 0 Urlaubstage benötigt

Wie wärs mit einem Abstecher ins wunderschöne Wien? Was für Highlights Du Dir dort unbedingt anschauen musst hat Tobias von Kleine Weltreise für Dich zusammengefasst!

Weihnachten

Variante A: Die kleine Weihnachtsgeschichte
20.12. – 28.12.
9 Tage frei / 2 Feiertage / 3 Urlaubstage benötigt
Für alle, die nicht zu Hause bleiben wollen: Ab ins lebens- und farbenfrohe Kuba! Warum Kuba absolut bereisenswert und eines ihrer Lieblingsländer ist erklärt Yvonne von Just Travelous hier in ihrer Reise in Bildern.

Variante B: Die große Weihnachtsgeschichte
20.12. – 04.01.14
16 Tage frei / 3 Feiertage / 7 Urlaubstage benötigt
Du hast Dich schon immer gefragt wie Weihnachten in China ist? Oliver vom Sinograph gibt in seinem Artikel „Fünf wissenswerte Fakten über Weihnachten in China“ Aufschluss darüber! Dies und viele weitere wissenswerte Tipps über einen Urlaub in China findest Du bei ihm – in 16 Tagen kann man dort schon allerhand entdecken!

 –

Wie planst Du Deine Brückentage und Dein Urlaubsjahr? Schon immer im Voraus oder spontan?
Welche Ziele reizen Dich 2014?

Comments(9)

  • allaboutnext
    16. Januar 2014, 12:33  Antworten

    Da hast du dir aber viel Mühe gemacht. Gute Inspiration! Ich nutze die Osterfeiertage um nach Kopenhagen zu fahren (danke Bahn-Specials oder günstiger Flüge mit Easyjet). Die Feiertage im Juni, um Pfingsten, eignen sich dann gut für mich für eine größere Reise.

    • Carina
      18. Januar 2014, 15:45

      Ich bin gespannt wo es dann für Dich im Juni hin geht! Kopenhagen über Ostern ist auch eine gute Idee – ich schau direkt mal nach Bahnverbindungen.. ;)

  • 16. Januar 2014, 16:04  Antworten

    Praktischst!

    • Carina
      18. Januar 2014, 15:42

      Findest Du Verwendung dafür in Prag? ;)

  • 22. Januar 2014, 13:19  Antworten

    Sauber – aber wie fülle ich die Tage dazwischen? ;)

    • Carina
      22. Januar 2014, 13:30

      Da sei Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt… Ich habe gehört Bulgarien soll ganz schön sein… ;)

  • 28. Januar 2014, 07:34  Antworten

    Danke für die tolle Aufstellung.
    Ich plane nicht und reise meist recht spontan.
    Sobald ich ein gutes Angebot entdecke, gehts ab in den nächsten Flieger.

    • Carina
      28. Januar 2014, 11:28

      Ich liebe es auch spontan zu reisen und Seiten wie Urlaubspiraten oder die der Airlines nach günstigen Angeboten zu durchforsten, da verschlägts einen manchmal an Ziele, die man eigentlich nie auf dem Schirm hatte – auch sehr spannend!

  • Sarah
    24. Februar 2015, 13:05  Antworten

    Kannst du so eine Zusammenstellung auch für 2015 machen? :)

Was ist Deine Meinung?

LIKE und bleib immer auf dem Laufenden!schliessen
oeffnen