12 Gründe, warum Du jetzt mit dem Laufen anfangen solltest

kopf-gründe-laufen

Auf, fang jetzt mit dem Laufen an! Und mit jetzt meine ich jetzt, jetzt! Am besten jetzt gleich sofort! Schnür Dir die Laufschuhe an die Füße und los gehts, ganz egal wie weit Du kommst, lauf los!

Und wenn Du nun kritisch drein blickst habe ich genau das Richtige für Dich: 12 richtig gute Gründe, warum Du jetzt sofort mit dem Laufen anfangen solltest. Schnell durchlesen, danach gibts definitiv keine Ausreden mehr!

  • 1. Du kannst es überall tun!

Saigon, London oder wo auch immer auf der Welt: Laufen kannst Du wirklich überall!

Das Einzige was Du dafür brauchst sind Deine Laufschuhe und ein paar bequeme Klamotten (psst, das passt sogar ins Handgepäck)!

Gerade wenn Du auf Reisen läufst kannst Du Deine Umgebung damit wunderbar erkunden und entdeckst die neue Stadt auf Local-Ebene.

  • 2. Du kannst es immer tun!

Ob morgens, mittags und mit richtiger Ausrüstung auch abends oder nachts – Laufen ist keine zeitliche Einschränkung gesetzt. Du kannst Dir Deine Laufeinheiten wie Du magst frei einteilen und bist nicht an Öffnungs- oder Kurszeiten gebunden. Du lernst mit dem Laufen Dein Leben selbstbestimmter zu gestalten!

laufschuhe-sind-deine-einzige-investition

  • 3. Du lernst neue Leute kennen

Wenn Du das möchtest kannst Du Laufgruppen in Deiner Stadt oder auch auf Reisen beitreten! Gerade wenn man neu in eine Stadt zieht ist das eine tolle Möglichkeit schnell Anschluss zu finden oder auf Reisen Locals kennen zu lernen. Suche dafür einfach bei Facebook nach „Laufen / Laufgruppe / Running (Stadtname)“ oder schau bei meetup.com rein.

  • 4. Du sparst Geld

Du brauchst kein Fitnessstudio oder sonstige teure Trainingsprogramme um fit zu werden – Laufen ist die günstige Möglichkeit, um eine sportliche Routine in Dein Leben zu bringen und Deinen Alltag aktiv zu gestalten!

Die einzige Investition, bei der Du nicht sparen solltest: Gute und vor allem passende Laufschuhe (gehe dafür zum Sportladen Deines Vertrauens und lass eine Laufbandanalyse machen, die Kollegen im Geschäft können Dich dann professionell beraten)!

  • 5. Du kannst noch mehr Kohlenhydrate essen!

Und mit Kohlenhydraten meine ich nicht Croissants, Ciabatta und Kekse, sondern richtige, wertige Kohlenhydrate wie (Süß-)Kartoffeln, Naturreis und Vollkornbrot.

Lowcarb ist momentan ja ziemlich im Trend – was man bei der ganzen Sache aber leider vergisst ist, dass der Körper Kohlenhydrate zum Arbeiten und Leben braucht!

Fürs Laufen braucht der Körper ordentlich Treibstoff, den er am besten aus vollwertigen Kohlenhydraten zieht (und nicht aus Produkten, die als Kohlenhydrat-Bomben verschrien werden, aber eigentlich gesättigte Fettsäuren im Kohlenhydrat-Mantel sind).
Also ist Laufen auch ein guter Grund, um dem Lowcarb-Trauma zu entkommen und endlich wieder richtig zu essen! Was auch etwas mit dem nächsten Punkt zu tun hat:

  • 6. Du wirst glücklicher werden

Ich verspreche es Dir! Und zwar schon nach dem ersten Lauf  oder spätestens nach der ersten Pasta-Party! (Wenn Du es nur langsam angehst und verdammt ja, Du darfst und sollst es langsam angehen!)

laufen-kann-man-überall

  • 7. Du wirst gesünder

Durch regelmäßiges Laufen wird Dein Herz leistungsfähiger, Dein Lungenvolumen nimmt zu und Deine Zellen werden mit mehr Sauerstoff versorgt.

Was das ganz genau für Dich bedeutet?

Das Risiko an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu erkranken sinkt drastisch und Du verbesserst Deine Konzentrationsfähigkeit. Diese Veränderungen wirst Du vielleicht nicht direkt spüren, aber Du merkst wie Du Dich wohler in Deinem Körper fühlen wirst und Du wieder eine Verbindung zu ihm aufbaust!

25 weitere Gründe, warum Laufen gesund macht findest Du hier!

  • 8. Du wirst mehr Selbstbewusstsein bekommen

Mit jedem Lauf forderst Du Dich selbst aufs Neue heraus. Allein schon mit dem Schritt vor die Tür beweist Du Dir: Du kannst es schaffen!

Und wenn Du es schaffst regelmäßig zu laufen (egal ob das 2 oder 5 Mal in der Woche ist), kannst Du Dir gewiss sein, dass Du auch alles andere schaffst, was Du Dir vor nimmst!

Klopf Dir ab und an auch einfach mal selbst auf die Schulter und sag Dir: Hej, das ist geil, dass ich das durchziehe! Ich habs drauf!

  • 9. Du wirst besser mit Stress zurecht kommen

Schon nach dem ersten Lauf wirst Du merken, dass Du sehr viel entspannter sein wirst als davor. Die Bewegung, die regelmäßige Atmung und die frische Luft tragen dazu bei, dass Du Dich wohler fühlst und ausgeglichener bist.

Stressfaktoren machen Dich nach einer Runde Laufen sehr viel weniger fertig, Du schaffst es sie aus einer anderen Perspektive zu beleuchten und letztlich besser mit ihnen umzugehen.

laufen zeit für Dich

  • 10. Du wirst besser schlafen können

Während man seinen Kopf den ganzen Tag mit Schreibtischarbeit zudröhnt gerät die körperliche Ertüchtigung oft in Vergessenheit.

Ich empfehle Dir: Wenn Dein Kopf voll ist, geh eine Runde Laufen.

Es hilft Deinem Kopf beim Abschalten und Deinem Körper beim Auspowern und müde werden. Du wirst besser schlafen denn je!

  • 11. Du wirst Ziele erreichen

Mit jedem Lauf merkst Du, dass Du ein Stückchen weiter laufen kannst und ein bisschen schneller wirst – Hab ein Ziel vor Augen! Du wirst es erreichen!

Und diese Erfolge werden Dich dazu beflügeln Dir auch in anderen Lebensbereichen Ziele zu setzen und sie zu erreichen.

Probiere es aus und werde zum Ziele-Junkie!

  • 12. Du hast endlich Zeit für Dich

Laufen bringt Dich Dir selbst näher.

Während eines Laufs hast Du endlich die Zeit Dich mit Dingen auseinander zu setzen, die Du im Alltag erfolgreich verdrängst. Auch wenn es manchmal schmerzhaft ist an einige Dinge erinnert zu werden – Lass Dich drauf ein.

Laufen kann Deine Therapie sein.

__

Welcher Grund überzeugt Dich?

Comments(8)

  • Sophia
    11. Oktober 2014, 16:44  Antworten

    super gründe zu laufen! Habe sie auch gleich zum anlass genommen den Popo hochzukriegen! Dein Blog ist wundervoll! <3

    • Carina
      16. Oktober 2014, 15:00

      Jeah, so solls sein! Hau rein, liebe Sophia, und vielen lieben Dank <3

  • 12. Oktober 2014, 22:51  Antworten

    Ein toller Artikel und viele gute Gründe, die ich genau so unterschreiben kann :-) Ich habe selbst in meiner Work-and-Travel-Zeit in Neuseeland mit dem Laufen angefangen. Für Fitnessstudio, Kurse und anderen Luxus hatte ich einfach weder Zeit noch Geld. Nach ein paar Wochen hat es mir dann immer mehr Spaß gemacht und heute kann ich mir ein Leben ohne Joggen nicht mehr vorstellen. LG Franzi

    • Carina
      16. Oktober 2014, 15:02

      Laufen in Neuseeland – wie wundervoll! Kann mir schlechtere Orte zum Anfangen vorstellen ;)
      Und danke für den netten Kommentar, so bin ich jetzt auch auf Deinen Blog gestoßen! Da haben wir ja einiges gemeinsam mit dem Reisen und Sport machen :) Alles Gute an Dich!

      • 16. Oktober 2014, 23:30

        Ich werde deinen Blog auf jeden Fall weiter verfolgen :-) LG

  • 13. Oktober 2014, 13:14  Antworten

    Die perfekte Liste um den Arsch hochzubekommen. Ich nehm sie mir zu Herzen! :)

    • Carina
      16. Oktober 2014, 15:07

      haha, jawoll! Los gehts :)

  • 2. November 2014, 21:12  Antworten

    Oh ja :) Tolle Gründe!
    Grund Nr.1 war der Grund, warum ich mit dem Laufen angefangen habe.

Was ist Deine Meinung?

LIKE und bleib immer auf dem Laufenden!schliessen
oeffnen